5.1 Soundbars im Test

Ein ideales Zusammenspiel vieler technischer Geräte mit den 5.1 Soundbars wird durch ständige technische Entwicklungen erreicht. Das stilvolle Design der neuen Soundbars spricht für eine Anschaffung dieser technischen Geräte für unser Heimkino. Jeder neue Fernseher, der bereits über bereits über 3D-Funktionen verfügt, erfährt durch diese Soundbars eine zusätzliche Aufwertung. Es scheint so, als würde der Klang direkt aus dem Fernseher kommen und rund um uns stattfinden. So wird das Erlebnis noch intensiver und jeder hat das Gefühl am Geschehen teilhaben zu können. Ein brillanter Sound ohne Verzerrungen ist mittlerweile Standard bei den Soundbars unserem Test.

Die Montage der 5.1 Soundbars kann flexibel erfolgen. Diese Soundbars sehen sehr gut in einem Wandregal oder einfach am Boden aufgestellt aus. Ebenso ist es möglich diese Geräte als Blickfang an die Wand zu montieren. Die Klangrichtung kann durch die flexible Montage bis zu 90° verändert werden. Dadurch wird die Einrichtung eines perfekten Raumklanges gewährleistet.

Für den kabellosen Musikgenuss im eigenen Heimkino ist die Technologie von Bluetooth und Wireless unumgänglich. Selbst ein technisch begabter Benutzer kann den neuen Soundbars aus unserem Test ganz einfach installieren und in Betrieb nehmen, da diese bereits über die maximale Benutzerfreundlichkeit verfügen. Ohne komplizierte Einstellungen lassen sich die 5.1 Soundbars ganz einfach über NFC, One-Touch-Verbindung, mit anderen Geräten, wie zum Beispiel Laptop, Fernseher, Smartphone, Media Player koppeln. Eine eingebaute Signalweiterleitung sorgt für die störungsfreie Übermittlung der Mediendateien. Dank der entwickelten Technologie wird jedem Nutzer authentischer Sound geliefert. Dafür gibt man gern 400 € aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Back to Top ↑