Integrierter Subwoofer im Test

Integrierte Subwoofer haben den Vorteil, dass diese eine höchste Präzision der Klangerlebnisse gewährleisten. Medien, sei es vielmehr, Musik oder Spiele, die mit Spielekonsolen gespielt werden, erleben einen satten Sound. Die tiefen Töne werden viel intensiver wahrgenommen. Hohe Töne kommen ohne störende Nebengeräusche oder andere Nebenwirkungen aus den Soundbars mit den integrierten Subwoofern im Test. Von der hohen Klangqualität, die rund um uns stattfindet der Erlebnisse katapultiert, profitieren alle Beteiligten. So oft wie Medien benutzt werden, zahlt sich die Anschaffung der Soundbars mit bereits integrierten Subwoofer mit Sicherheit aus. Die Geräte sind durch die Integration einfach viel besser aufeinander abgestimmt.

 

Was zeichnet einen integrierten Subwoofer im Test aus?

Besonders praktisch ist die Tatsache, dass nur ein Gerät im Raum aufgestellt werden muss und trotzdem eine noch nie dagewesene Qualität der vorhandenen Sounds zu spüren ist. Geräte mit einem integrierten Subwoofer erzeugen einen viel besseren Bass als andere Soundbars. Einige Modelle sehen wir uns im Test genauer an:

  • Sony HAT-XT1 Soundbase Lautsprecher
    • Kabelloses Streaming
    • Schlankes Design
    • Leistung: 170 Watt

Dieses schlanke Gerät passt sogar unter einem Fernseher leicht. Der Sony Lautsprecher mit integrierten Subwoofer lässt den Benutzer einen raumfüllenden virtuellen Sound bester Qualität erleben.

  • Creativ Sound Blaster Roar
    • AAC und aptX für beste Soundübertragung
    • Zwei Verstärker
    • Fünf Treiber für leistungsstarken Sound
    • Elegantes Design

Der Sound Blaster mit integrierten Subwoofer zeichnet sich nicht nur durch sein elegantes Design aus, sondern sticht im Test mit seinem besonders leistungsstarken Sound hervor, der durch fünf Treiber gesetzlich verstärkt wird.

  • Blaupunkt LS 178-1 Soundboard
    • Kinosound
    • Anschlüsse: analog und digital
    • Fernbedienung

 

Bei diesem Gerät mit integrierten Subwoofer aus unserem Test ist eine Installation ohne Kabel möglich. Beste Qualität, ja sogar Kinoqualität wird aus diesem kompakten Gerät geliefert. Es sind selbst bei höchster Beanspruchung keine Verzerrungen oder andere Beeinträchtigungen zu hören.

 

Der Preis der integrierten Subwoofer im Test

Ab 120 € erhält der Medienliebhaber bereits ein sehr vernünftiges Gerät mit einem integrierten Subwoofer aus unserem Test. Natürlich sind nach oben hin kaum Grenzen zu verzeichnen, jeder Benutzer entscheidet, wie viel ihm die eingesetzte Technologie und das grenzenlose Kinoerlebnis Wert ist. Zu bemerken ist, wenn Kinder im Haus sind, zahlt sich ein hochwertiges Gerät aus, da diese meistens auch solider gebaut sind.

 

Fazit

Geräte mit einem integrierten Subwoofer sind praktisch, da diese so mit anderen Geräten kommunizieren, dass eine optimale Klangqualität erreicht wird. Ein durchschnittlicher Benutzer kann ohne viel Aufwand eine Soundqualität, wie im Kino erleben. Da diese Geräte überall angebracht werden können, steht einem uneingeschränkten Medienkonsum nichts entgegen. Egal worum es sich handelt – Spiele, Filme oder Musik – der Benutzer kommt mit einem Mediengerät, welches über einen integrierten Subwoofer für einen guten Pass verfügt, voll auf seine Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Back to Top ↑