Soundbar 101 – 200 Watt

Das Heimkino erlebt jetzt eine Revolution in Sachen Sound und Klang. Die praktischen und kleinen Soundbars unserem Test können überall ohne Kabel platziert werden und stören somit nicht mehr. Begeisterte Cineasten stellen ihre Soundbars aus dem Test sogar unter die Couch. Wer dann einen 3D Film ansieht und von dem perfekten Klang eingehüllt wird, hat das Gefühl sich in dem Film zu befinden und am Geschehen teilhaben zu dürfen. Dieses Sounderlebnis wird nicht einmal in einem echten Kino gewährleistet. Dafür verantwortlich wird der Subwoofer, die dem Klang eine wunderbare Tiefe verleihen.

Durch die Ausstattung mit NFC können andere Geräte wie zum Beispiel ein Fernseher, Smartphone, Media Player oder auch der Laptop unkompliziert miteinander gekoppelt werden. Die Soundbars 101 bis 200 Watt können auch mit einer Fernbedienung vom Benutzer gesteuert werden. Die intelligente Technologie macht es möglich, Werbefenster zu erkennen und reduziert die Lautstärke automatisch. Störende Nebengeräusche werden von den Soundbars unserem Test einfach weggefiltert. Eingebaute Anschlüsse wie USB, Aux, Cinch sind bei diesen Geräten der Standard.
In einer Preisspanne von 80 €-400 € werden die Soundbars dieser Kategorie gehandelt. Je nach eingebauter Technologie und der Perfektion, die ihm Klang erreicht werden soll, machen sich die Preisunterschiede bemerkbar. Es bleibt jedem Benutzer selbst überlassen, wie perfekt das Heimkinoerlebnis werden soll. Sehr wichtig ist die einfache Bedienbarkeit dieser Geräte. Selbst durchschnittliche Benutzer oder Kinder kommen mit den Geräten sehr gut zurecht. Qualitativ hochwertige Soundbars werden ohne Kabel im ganzen Raum gezielt aufgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Back to Top ↑